Rosmarin-Petersilien Kräuterbutter

20161031_172752

Wir lieben Kräuterbutter!!!
Ein tolles Brot dazu oder zu einem schönen Stück Fleisch, gerne auch zu Pellkartoffeln oder zu Fisch und ganz wichtig, sie muss bei jedem Grillen dabei sein. Kräuterbutter kann in so vielen Geschmacksrichtungen zubereitet werden. Es gibt fast nichts, das unmöglich ist. Man kann Sie immer gebrauchen und Sie ist perfekt zum einfrieren geeignet. Schön platt in kleinen Portionen in Frischhaltefolie eingefroren, kann man sich immer kurzfristig ein Stückchen raus holen, wenn man es braucht.
Ich möchte euch gerne das Rezept für meine Rosmarin – Petersilien Kräuterbutter zeigen.

Zutaten:

250 g weiche Butter
½ Bund glatte oder krause Petersilie (ggf. TK)
1 Ast frischen Rosmarin
1 TL Satz
½ TL schwarzen Pfeffer
2 frische Knoblauchzehen

Zubereitung:

Als erstes, wenn Ihr TK Petersilie benutzt, sie muss aufgetaut und dann in einem Küchenpapier ausgedrückt sein.

Schnappt euch einen tiefen Teller, die weiche Butter darein und mit einer Gabel auf dem Teller grob ausbreiten.
Hackt die Petersilie und den Rosmarin schön klein und verteilt beides über die Butter. Knoblauch schälen und darüber pressen, dann das Salz über den Knoblauch und kurz ziehen lassen. Dann den Pfeffer dazu und alles miteinander vermengen. Ich mache auch das immer mit der Gabel. Oder Einmalhandschuhe anziehen und mit den Händen vermischen. Mit den Handschuhen kann man dann auch direkt die Kugel formen. Ein bisschen Kräuterdeko oben drauf und fertig.

Lasst es euch schmecken – Guten Hunger!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.